Mountainbike Gran Canaria

Home Mountainbike Touren Wetter Mountainbike im Flugzeug Mountainbike Verleih

Urlaub

Ausflüge in Gran Canaria Sport Strände Webtipps   2

Vorschläge für Mountainbike - Touren auf Gran Canaria

Fahrradurlaub erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder, denn abseits von Lärm und Stress können Sie sich so richtig gemütlich auf die Reise begeben.

Hier finden sich einige Vorschläge und Angebote für einen Mountainbike- und Aktivurlaub auf Gran Canaria.

Hier finden Sie eine Auswahl von Mountainbike - Touren auf Gran Canaria

Mountainbike - Tour im Süden von Gran Canaria von Maspalomas Mountainbike Tour bei Ayagaures im Süden von Gran Canariaüber Ayagaures zum Barranco de Fataga und zurück.

Wir beginnen unsere Mountainbike - Tour in Maspalomas am Centro de Salud, dem Ärzte Zentrum, hinter dem Kreisverkehr, fahren die Strasse hoch Richtung Agua Sur und Palmitos Park. Kurz hinter Aguasur nehmen wir die Strasse rechts in den Barranco de Ayagaures. Wir folgen der Teerstrasse bis zur Ortschaft Ayagaures und fahren bis zum Stausee. Von dort die Strasse rechts über den Damm nehmen. Ab hier beginnt die Schotterpiste der wir immer durch die Barrancos nach Fataga folgen. In Fataga angekommen nehmen wir die Teerstrasse zurück nach Maspalomas.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Süden.
Weglänge: 34,20 Kilometer.
Startpunkt: 25 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 410 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100%
Asphaltstrasse: 32%
Unbefestigte Forststrasse: 68%

  

                                                                    

Mountainbike - Tour im Osten von Gran Canaria durch den Barranco de Tirajana.

Wir beginnen unsere Mountainbike - Tour in dem Ort Aldea BlancaMountainbike Tour über den Barranco de Tirajana etwas im Süden von Vecindario gelegen. Oberhalb des Dorfes beginnt eine Schotterpiste der wir immer am linken Hang des Barrancos entlangfahren. Der Strasse folgend kommen wir an vereinzelten Häusern vorbei und haben immer einen wundervollen Ausblick auf den Barranco und die gegenüberliegende Seite. Am Ende der Strasse biegen wir oberhalb von Santa Lucia in die Teerstrasse nach Rechts ab und fahren bergab durch Santa Lucia bis zur Abzweigung "La Sorrueda". Weiter Bergab am Friedhof vorbei geht es zur "Fortaleza de Ansite", letztes Rückzugsgebiet der Altkanaren vor den Spaniern. Wir fahren weiter mit dem Mountainbike die Asphaltstrasse bergab zum Stausee La Sorrueda am Grund des Barranco. Von dort geht es auf der unbefestigten Strasse den Barranco bergab zurück zum Ausgangspunkt.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Osten.
Weglänge: 36 Kilometer.
Startpunkt: 150 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 650 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100%
Asphalt strecke: 26%
Unbefestigte Forststrasse: 74%

Rundfahrt mit dem Mountainbike bei Las Palmas der Hauptstadt von Gran Canaria

Wir starten unsere Mountainbike - Tour am Ausgang des Barranco de Guinginiguada fahren diesen im Talgrund bergauf, vor dem Tor einer Finca folgen wir dem Fussweg nach links bis zu einer Schotterpiste die uns zur Asphaltstrasse GC 210 nach Almatriche führt. Weiter geht es nach San Lorenzo und von dort nach Tamaraceite. Die Tour führt uns weiter nach Tenoya und dann nach Costa Ayala von dort fahren wir zurück zum Ausgangspunkt.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Nordosten.
Weglänge: 28,5 Kilometer.
Startpunkt: 20 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 225 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 97%
Asphaltstrasse: 53%
Unbefestigte Forststrasse: 47%

Tour mit dem Mountainbike im Süden von Gran Canaria nach Ayagaures

Wir beginnen unsere Rundfahrt mit dem Mountainbike wie bei der ersten Tour am Centro de Salud von Maspalomas, fahren die Strasse Richtung Agua Sur nehmen die Abzweigung nach Ayagaures und fahren immer der Asphaltstraße entlang. In Ayagaures angekommen nehmen wir eine Abzweigung nach links die den linken Hang des Barrancos in ein paar Serpentinen hinaufführt. Oben kommen wir an einen Sattel mit Ausblich auf das Tal von Ayagaures mit dem Ort und dem Stausee und auf der anderen Seite auf den Barranco des Palmitos Park. Dies ist der höchste Punkt auf unserer Mountainbike Runde. Es gibt nun zwei Möglichkeiten die Tour fortzusetzen. Mit dem Mountainbike kann man einen Fussweg nehmen der zu Hotel Masthof führt und dann die Asphaltstrasse des Barranco de Palmitos zum Ausgangspunkt zurück.
Oder man folgt auf dem Sattel der Strasse Richtung Montaña de la Data alta, fährt immer der Straße entlang bergab zum Ausgangspunkt.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Süden.
Weglänge: 28,5 Kilometer.
Startpunkt: 20 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 480 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 98-100 %
Asphaltstrasse: 98-100%
Weg: 0-2 %

Rundtour mit dem Mountainbike von Maspalomas im Süden von Fataga im Süden von Gran CanariaGran Canaria nach San Bartolome.

Wir starten unsere Mountainbike Tour im Süden von Gran Canaria in Maspalomas Richtung Vecindario auf der Strasse C-812. Nach 20 km fahren wir an Vecindario vorbei nach Cruce de Arinaga. Am Kreisverkehr nehmen wir die Strasse C815 nach Era del Cardon. Wir folgen immer der Strasse bis nach Santa Lucia und weiter nach San Bartolome de Tirajana, der wichtigsten Gemeinde im Süden von Gran Canaria, dem höchsten Punkt (1000 m) unserer Mountainbike - Rute. Von dort geht es bergab der Strasse C-520 entlang nach Fataga. Wir folgen weiter der Strasse nach Arteara wo noch einmal eine Steigung zu bewältigen ist. Weiter über einen Aussichtspunkt geht es nun bergab zurück nach Maspalomas.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Süden.
Weglänge: 80 Kilometer.
Startpunkt: 20 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 1000 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Mit dem Mountainbike von Maspalomas zum Pico de las Pico de las Nieves, der höchste Berg von Gran CanariaNieves dem höchsten Berg von Gran Canaria.

Von Maspalomas aus starten wir die Mountainbike - Tour Richtung Fataga. An Arteara und Fataga vorbei fahren wir nach San Bartolome (1000 m). Weiter geht es in Richtung Ayacata- Tejeda zum Cruz Grande (1400 m) und nach Ayacata. In Ayacata biegen wir an der Kirche nach links und folgen der Strasse steil in Serpentinen steigend am Roque Nublo, den Orten "Las Mesas " und Llano de la Pez" vorbei zu einer Kreuzung. Wir fahren nach rechts Richtung Los Pechos, Pico de las Nieves zum höchsten Punkt von Gran Canaria auf fast 2000 m. Zurück kann man die selbe Strecke nehmen oder über Casadores - Ingenio- Cruce de Arinaga zurück nach Maspalomas dem Ausgangspunkt unserer Mountainbike - Tour fahren.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Süden - Zentrum
Weglänge: 100-120 Kilometer.
Startpunkt: 20 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 1949 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Mountainbike-Tour im Süden von Gran Canaria von Maspalomas zum Stausee von Soria.

Wir starten unsere Mountainbike -Tour in Maspalomas auf der C 812 Richtung Arguineguin, fahren an Pasito Blanco vorbei immer die Küstenstrasse entlang bis wir an eine Kreuzung (beim Zementwerk von Arguineguin) kommen. Dort biegen wir nach rechts Richtung Cercados de Espino. Wir fahren den Barranco-Grund entlang bis zur kleinen Ortschaft "La Filipina". Dort beginnt die Strasse in Serpentinen zu steigen bis wir zum Ort Soria kommen. Von dort können wir weiter den See entlang bis zu einem Wasserfall am Ende der Asphaltstrasse fahren. Zurück nach Maspalomas auf dem selben Weg.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Süden
Weglänge: 70 Kilometer.
Startpunkt: 20 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 650 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Mountainbike-Tour von Las Palmas zum Pico de Bandama.

Wir beginnen unsere Mountainbike - Tour in Las Palmas. Von der Hauptstadt Gran Canarias Las Palmas aus fahren wir das erste Stück über die Küstenautobahn bis zur Ausfahrt Jinamar-Telde. Von dort geht es bergauf die sog. Cuesta Ramon. Oben angekommen fahren wir bergab und biegen an der nächsten Kreuzung nach rechts Richtung Marzagan und Tafira. Bei einer Kreuzung fahren wir nach links immer bergauf. Nach einiger Zeit kommen wir wieder zu einer Kreuzung mit einem Schild „Pico de Bandama“ dem wir nach links steil bergauf folgen. Nachdem wir einen Wasserspeicher umrundet haben biegen wir nach Rechts in die Strasse zum Pico de Bandama hinauf. Wir lassen eine Abzweigung nach rechts liegen (an dieser setzten wir unseren Weg später fort) und fahren rund um den Krater bis zu seiner Spitze. Wir fahren mit dem Mountainbike wieder bergab an der vorigen Abzweigung geradeaus, lassen den Golfplatz links liegen zuerst steil dann in Kehren bergauf nach „La Atalaya“ bis zur Strasse GC 320. Wir biegen nach rechts Richtung Santa Brigida zur Strasse C 811 der wir nach rechts Richtung Las Palmas folgen. Wir fahren an den Orten „Monte Lentiscal“, „Tafira alta“ vorbei bis zu einem Kreisverkehr. Dort folgen wird der Strasse Gran Canaria 210 Richtung Tamaraceite am „Gardin Canario“ (Der botanische Garten von Gran Canaria) vorbei bis nach San Lorenzo. In Tamaraceite nehmen wir die Strasse C 813 in Richtung Las Palmas. Weiter auf der GC 200 fahren wir durch die Stadtteil Las Perreras und Las Torres. Wir folgen der Strasse durch das Industriegebiet bis zu einer Kurve von wo wir einen guten Ausblick über Las Palmas und den Las Canteras Strand haben. Von dort geht es weiter bergab nach Guanarteme und weiter bis zur Küstenstrasse zu unserem Ausgangspunkt unserer Mountainbike Tour.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Nordosten
Weglänge: 45 Kilometer.
Startpunkt: 5 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 570 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Rundtour im Norden Gran Canarias mit dem Mountainbike vom Cruce de Bañaderos nach Fontanales.

Wir starten unsere Mountainbike - Tour vom Cruce de Bañaderos, Mountainbike Tour im Norden von Gran Canariafahren wir der Strasse C-813 folgend bergauf nach Arucas. In Arucas biegen wir nach Rechts auf die C 814 Richtung Firgas vorbei an der bekanntesten Rumfabrik von Gran Canaria, Arehucas nach Cambalud. Bei Buenlugar verlassen wir die Strasse auf der GC 160 durch den Barranco der Azuaje über Lomo Blanco nach Moya. Von dort geht es über die grünen Nordhänge von Gran Canaria weiter auf der GC-160 nach Fontanales. Von der neuen Kirche des Ortes biegen wir nach Rechts und von dort geht es nun bergab über San Jose del Caidero, Saucillo de Galdar nach Hoya Pineda. Dort nehmen wir die Strasse C-810 Richtung Las Palmas nach San Isidro und kommen nach Galdar. Wir durchqueren Galdar fahren weiter mit dem Mountainbike nach Guia und dort verlassen wir die Hauptstrasse, biegen nach rechts Richtung Cuesta de Silva. Auf dieser Strasse kommen wir an dem archäologischen Fundstelle Cenubio de Valeron vorbei, folgen der Strasse nach El Hormiguero und fahren dann auf der GC-810 über Pagador zurück zum Ausgangspunkt unserer Mountainbike - Tour

Mountainbike Tour, Gran Canaria Norden
Weglänge: 70 Kilometer.
Startpunkt: 10 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 830 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Rundfahrt mit dem Mountainbike von Las Palmas ins Zentrum von Gran Canaria

Wir beginnen unsere Tour mit dem Mountainbike beim Auditorium Alfredo Kraus, fahren auf der GC-2 Richtung Galdar. Am Ende der Autobahn fahren wir weiter nach Bañaderos. Am Kreisverkehr nehmen wir die C813 nach links Richtung Arucas. Im Ort Bañaderos suchen wir die Abzweigung nach Firgas. In Cambalud an der Kreuzung nehmen wir die C 814 Richtung Firgas. Über den Ort Buenlugar kommen wir nach Firgas. Von dort fahren wir weiter auf der C-814 Teror - Valleseco. In „Los Chorros“ verlassen wir die C-814 und fahren weiter auf der Gran Canaria-230 Richtung Teror. An der Kreuzung in Teror biegen wir nach links in Richtung San Mateo - Valleseco. Bei der nächsten Kreuzung nehmen wir erneut zu unserer linken die C 814 fahren über San Isidro, Utiaca bis nach San Mateo. Von San Mateo aus geht es bergab nach Valsequillo, San Roque nach Telde. Wir nehmen die Umgehungsstrasse nach links und kommen auf die C-812 nach Las Palmas (links). Wir fahren am Ort Jinamar über die Steigung „Cuesta Ramon“ danach wieder bergab auf die GC 1 zurück nach Las Palmas dem Endpunkt unserer Mountainbike Tour.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Norden
Weglänge: 90 Kilometer.
Startpunkt: 10 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 800 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Mountainbike Tour nach Artenara dem höchstgelegenem Ort von Gran Canaria

Wir beginnen unsere Mountainbike Tour am an der Kreuzung C-813 und C-817 der wir Richtung Teror folgen. In Teror angekommen nehmen wir die C-814 nach Valleseco. Nach ca. 6 km kommen wir an eine Kreuzung und folgen der GC-110 nach Valleseco. Von Valleseco folgen wir immer dieser Strasse Richtung Tejeda. Vorbei an den Orten Lanzarote, Cruce de Cuervo Corcho. Nach einiger Zeit kommen wir am Krater Caldera de los Pinos de Galdar vorbei mit einer wunderbaren Aussicht über den Norden von Gran Canaria und bei klarem Wetter bis nach Teneriffa. Vom Krater geht es nun ein Stück bergab zum Ort Artenara dem höchstgelegenem von Gran Canaria und bekannt für seine Höhlenwohnungen. In Artenara nehmen wir nun die Strasse nach links Richtung Tejeda. Nach eine Bergabfahrt kommen wir zu einer Kreuzung zur C-811 und machen einen Abstecher nach Tejeda. Zurück zur Kreuzung nehmen wir die C-811 bergauf bis zum Cruz de Tejeda. Von dort geht es nunmehr bergab Richtung Las Palmas über Las Lagunetas, San Mateo, Santa Brigida, Monte Lentiscal, der Universität von Las Palmas nach Tafira Baja. Von dort fahren wir auf die Umgehungsstrasse zurück zum Ausgangspunkt unserer Mountainbike Tour.

Mountainbike Tour, Gran Canaria Norden-Zentrum
Weglänge: 100 Kilometer.
Startpunkt: 10 Meter Meereshöhe.
Maximale Höhe: 1.550 Meter Meereshöhe.
Befahrbarkeit: 100 %
Asphaltstrasse: 100%

Mountainbike und Infos zur Dominikanischen Republik

Vorschläge für einen Ausflug auf Gran Canaria mit dem Auto

In nächster Zeit werde ich weitere Touren mit dem Mountainbike auf Gran Canaria zur Verfügung stellen.

Kontakt und Impressum