Mountainbike Gran Canaria

Home Mountainbike Touren Wetter Mountainbike im Flugzeug Mountainbike Verleih

Urlaub

Ausflüge in Gran Canaria Sport Strände Webtipps   2

Ausflug nach Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas ist die Hauptstadt von Gran Canaria und der westlichen Provinz der Kanaren mit Fuerteventura und Lanzarote. Sie ist die größte Stadt der Kanaren mit mehr als 400.000 Einwohnern. Sie ist eine kosmopolitische Stadt durch den Hafen und die große Zahl von Zuwanderern von aussen.
Sie wurde 1478 gegründet und spielte seit dem eine wichtige Rolle als Ausflug VeguetaHandelsstützpunkt im Atlantik.
In Las Palmas gibt es einiges zu sehen was einen Ausflug interessant macht.

Der Stadtteil Vegueta

Vegueta ist der älteste Teil von Las Palmas und bietet noch viele alte Häuser und Gassen aus der Kolonialzeit.
Der Stadtteil wurde zum Erbe der Menschheit von der UNESCO 1990 erklärt.
Ein Ausflug nach Vegueta ist wie eine Reise in die Vergangenheit mit seinen steingepflasterten kleinen Strassen und antiken Häusern mit den typischen kanarischen Holzbalkonen.
Eines der wichtigste Ziele eines Ausfluges ist die Kathedrale, Catedral de Santa Ana, aus dem 18 Jhr.
An der Kathedrale sehen wir verschiedene architektonische Stile vom gotischen, neoklassischem bis zum renaissance verwirklicht, da der Bau mehrere Jahrhunderte dauerte.
Im Südflügel findet sich der Diözesan-Museum mit interessanten Stücken aus der religiösen Vergangenheit von Gran Canaria
Vor der Kathedrale liegt der bekannte Platz von Santa Ana mit den Hunden aus Bronze. Der Platz ist von einigen der wichtigste Gebäude eingeschlossen.
Der Bischofspalast, die Gemeinde, und weitere interessante Gebäude.
Weiter wichtige Orte in Vegueta die einen Ausflug lohnen sind das Kanarische Museum, das besonders die Geschichte der Inseln vor der Eroberung der Spanier beschreibt, das Kolumbushaus und das Museum der modernen Kunst, Centro Atlántico de Arte Moderno.

Kathedrale von Las Palmas

  

  

  Ausflug Triana

Der Stadtteil Triana

Dieser Stadtteil im Norden von Vegueta ist heutzutage durch die vielen Geschäfte an der gleichnamigen Fußgängerzone bekannt. Der Stadtteil ist so zu sagen die nördliche Verlängerung von Vegueta und somit sehen wir dort auch noch viele Gebäude aus vergangenen Zeiten.
Wie schon gesagt loht sich ein Ausflug nach Triana vor allem für diejenigen die im Urlaub einkaufen gehen wollen. Die Fußgängerzone ist gesäumt von Modegeschäften, Juwelieren und Sportgeschäften wo man besonders bei den Schlussverkäufen auf spanische Rebajas genannt, recht günstig einkaufen kann.
In Triana gibt es noch einige weitere interessante Gebäude die einen Ausflug lohnen
Das Museum des Kanarischen Schriftstellers Casa Museo Pérez Galdós.
Das Theater Teatro Pérez Galdós .
Der Park, Parque de San Telmo mit der Kapelle Ermita de San Telmo.

  

  

  

  

Da die Kanaren schon lange zu den beliebtesten Zielen europäischer Urlauber gehören, findet man auch im Internet immer günstige Angebote von Frühbucher bis Lastminute. Tipp: www.reisemafia.de - das Urlaubsportal

  Ausflug Las Palmas

Der Stadtteil Ciudad Jardin

Im Norden von Triana schliesst sich der Stadtteil Ciudad Jardin an
Er wurde Anfang des 20 Jhr durch die auf Gran Canaria ansässigen Engländer gegründet
In diesem Wohngebiet mischen sich große Gartenanlagen mit hübschen Häusern und Villen und es befinden sich auch einige Botschaften im Stadtteil.
Es ist einer der ruhigsten und hübschesten Stadtteile von Las Palmas und es lohnt sich auf jeden Fall ein Ausflug.
Das interessanteste ist der Park Parque Doramas in dem das sog. Pueblo Canaria befindet. Ein kleiner Nachbau eines Kanarischen Dorfes auf dessen Platz am Sonntag Vormittag Kanarische Folklore aufgeführt wird. Im Pueblo Canario befindet sich das Museum Museo de Néstor des bekannten Kanarischen Malers Nestor de la Torre

  

Ausflug in den Norden von Las Palmas mit dem Strand Ausflug zum Strand von Las Canterasvon Las Canteras.

Der Norden von Las Palmas zwischen dem Las Canteras Strand und dem Hafen Puerto de la Luz wird allgemein als „Puerto“, der Hafen bezeichnet.
Dort befindet sich die wichtige Einkaufsstraße Mesa y López mit dem bekanntesten spanischen Einkaufszentrum dem El Corte Ingles.
In der Hafenzone finden sich viel weitere kleine Geschäfte, Banken Bars und Restaurants.
Das Nachtleben von Las Palmas spielt sich vor allem in diesem Gebiet ab. Es gibt unzählige Pubs und Diskotheken an denen es am Wochenende hoch hergeht.
Im Nordwesten liegt der bekannte Strand von las Palmas der Playa de las Canteras der zu den schönsten Stadtstränden der Welt gezahlt wird.
Am Hafen befindet sich das Castillo de la Luz eine Burganlage die aus den späten Gründungsjahren der Stadt Las Palmas stammt.

Weitere Tips für einen Ausflug nach Las Palmas folgen.

Kontakt und Impressum